Bei der Sonnwendfeier der UWG in Naring - Foto: Bornemann

siehe auch: FORUM ASYL – LANDKREIS MIESBACH: www.integration-mb.de

 

Arbeitskreis Asyl Weyarn

Der Helferkreis Asyl, der sich spontan im April 2014 gebildet hatte, ist in einen Arbeitskreis im Rahmen der Bürgerbeteiligung Weyarn umgewandelt worden. Am 1. Dezember 2014 hatten wir unsere Gründungssitzung, bei der u.a. das Ziel des Arbeitskreises formuliert wurde.
Es lautet:

„Unser Ziel ist die Unterstützung und Integration von Asylbewerber und deren Nachbetreuung.“

Schulanfänger in WeyarnDie ehrenamtlichen Tätigkeiten unseres Helferkreises umfassen u.a.

  • Sprachkurse
  • Hausaufgabenbetreuung, Elternabende
  • Behördengänge
  • Arztbesuche
  • Arbeits- und Jobsuche
  • Terminvereinbarungen mit der Arbeitsagentur
  • Hilfe bei den Asylverfahren
  • Fahrdienste
  • Fahrradreparaturen
  • Gemeinschaftsausflüge……usw.

Frau Marianne Müller ist die Sprecherin des Arbeitskreises und im Steuerkremium. Frau Barbara Geigenberger ist die Stellvertreterin und vertritt den AK im Integrationsbeirat.
Unterstützt in unserer Arbeit werden wir von Fachkräften der AWO und der Caritas, welche uns in schwierigen Verfahrens- und Rechtsfragen mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Unser Arbeitskreis Asyl hofft auf neue Mitglieder, die den Kreis erweitern und denen, die schon lange dabei sind, Raum zum Verschnaufen geben.

Es mag der Eindruck erscheinen, dass die Zahl der Asylsuchenden aufgrund von Flüchtlingslager, wie z.B. in der Türkei oder Libyen und „Ankerzentren“ abgenommen hat. Doch wir leben in Deutschland in einem Land mit guten wirtschaftlichen und politischen Verhältnissen, aber auch in einer Welt, in der Flucht aus politischen, wirtschaftlichen, religiösen und bald aus klimatischen Gründen weiter ein Thema sein wird, dem wir uns nicht verschließen können.

Ganz konkret wird nach Helfern gesucht, die mit einzelnen, bereits anerkannten Flüchtlingen das, was diese im Sprach-Integrationskurs lernen, nach Bedarf üben und Fahrdienste übernehmen.

Wer sich also vorstellen kann, hier mitzuhelfen oder sogar Pate für einen Asylsuchenden zu werden, der ist herzlich zum Monatstreffen des AK Asyl jeden ersten Montag um 19.30 Uhr in der WeyHalla eingeladen. Dort kann man sich genauer informieren und schauen, ob und wie man sich im Helferkreis einbringen kann.
Auskünfte gibt gerne auch die AK-Sprecherin, Frau Marianne Müller, unter Tel. 08020/303.

>> mehr lesen