Aktuelles aus der Gemeinde

Die Bayerische Staatsregierung hat alle Veranstaltungen bis einschließlich 19.04.2020 untersagt.
Die Termine ab 20. April werden wie gemeldet angezeigt.
Ob diese wegen des Corona-Virus wieder stattfinden können, entnehmen Sie bitte der Tagespresse.


Bürgersprechstunde

Wegen der Coronakrise müssen die persönlichen Bürgersprechstunden bis auf Weiteres entfallen.
Sie können sich jedoch mit Ihren Anliegen jederzeit telefonisch oder per E-Mail an den Bürgermeister wenden.
Tel.: 08020/1887-0, E-Mail gemeinde@weyarn.de


Seniorenveranstaltungen / Nachbarschaftshilfe

Die gemeindlichen Seniorenveranstaltungen mit Frau Haury im Bürgergewölbe und auch die Ausflugsfahrten mit Betty Mehrer fallen bis auf unbestimmte Zeit aus. Die Leistungen der Nachbarschaftshilfe werden weiter angeboten.
Sollten Sie erkrankt sein oder das Haus aus anderen Gründen nicht verlassen können oder wollen, gibt es ein ehrenamtliches Angebot Einkäufe zu erledigen und an Ihre Haustür zu bringen. Die Anforderung kann erfolgen bei:

  • Gemeinwesenarbeiterin Ute Haury, Tel. 08020/1887-25
  • Seniorenbeauftragte Betty Mehrer, Tel. 08020/295

Freiwillige Helfer für Einkaufsdienste können sich ebenfalls dort melden.


Bücherei Weyarn und Corona-Virus

Wie aus den Medien zu erfahren war, hat die Bundesregierung angeordnet, Kindergärten und Schulen, Bildungsstätten usw. bis voraussichtlich zum Ende der Osterferien zu schließen.
Wir von der Bücherei Weyarn haben während dieses Zeitraums unsere Pforten aufgrund der Verordnung ebenfalls geschlossen. Dies geschieht einerseits zum Schutz unserer Leser und andererseits dient dies dem Gesundheitsschutz unserer Mitarbeiter.
Dieser Schritt ist für alle nicht schön, das wissen wir! Uns ist klar, dass besonders die Kinder jetzt fünf Wochen daheim sind und sich keinen neuen Lesestoff holen können. Ebenso entfällt in dieser Zeit das Kinderkino. Alle Medien sind bis zum 5. Mai verlängert, also bis zwei Wochen nach den Osterferien, damit nicht alle gleich am ersten Öffnungstag kommen müssen. Allerdings ist noch nicht sicher, ob die Schließung nicht verlängert werden muss.

Über unsere Internet-Seite (www.buecherei-weyarn.de) werden wir Sie, liebe Leser, auf dem Laufenden halten.
Sollten Sie Fragen haben, erreichen Sie die Leiterin der Bücherei Frau Stutzmann unter der Telefonnummer 08020/664.
Mit der Bitte um Verständnis wünschen wir Ihnen für diese Zeit alles Gute.


Abfallentsorgung und Corona

1. Derzeit gibt es keine Änderungen bei der Leerung der Restmüll, Bio- und Papiertonnen.

Müllabfuhrtermine im April 2020

    • Weyarn: Samstag 11.04. und Freitag 24.04.
    • Weyarn Außenbereich: Freitag 03.04. und Samstag 18.04.
    • Mit Irschenberg: Montag 06.04. und 20.04.
    • Abfuhr Papiermüll im gesamten Gemeindebereich Weyarn: Dienstag den 28.04.2020.

2. Der Flohmarkt im VIVO-Wertstoffzentrum in Warngau ist geschlossen.

3. Die Annahme von Problemmüll im VIVO-Wertstoffzentrum an Mittwochnachmittagen wird eingestellt.

4. Abgesagt ist die für Mai und Juni geplante Aktion „Gebraucht und Gut“.

5. Die Häckselaktion in Weyarn vom 14. – 15. April 2020 findet statt. Die Anmeldung muss bis zum 07.04.2020 bei der Gemeindeverwaltung erfolgen, Nachmeldungen können nur berücksichtigt werden, wenn die Tourenplanung dies zulässt.

6. Mehrere Wertstoffhöfe schließen.
Infolge der in Bayern inzwischen verhängten Ausgangsbeschränkungen und der bundesweit geltenden Kontaktsperre wird ein Großteil der Wertstoffhöfe im Landkreis Miesbach geschlossen. Geöffnet haben nur noch

  • das Wertstoffzentrum in Warngau
  • die Grüngutkompostieranlage in Hausham am Brenten
  • die Wertstoffhöfe in Miesbach und Bad Wiessee.

Es gelten die bekannten Öffnungszeiten.
Damit die sich aus den staatlichen Anordnungen ergebenden Verhaltensregeln insbesondere zum Mindestabstand zwischen Personen weitgehend eingehalten werden können, wird der Zugang zu den noch offenen Wertstoffhöfen beschränkt. Grundsätzlich werden nicht mehr als zehn Personen zur gleichen Zeit eingelassen. Größere Mengen Sperrmüll und Altholz bittet das VIVO KU nur noch in Warngau und in Hausham am Brenten anzuliefern.


AK-Dorfleben – Ramadama

Aufgrund der derzeit eingeschränkten Situation, was gemeinsame Aktivitäten angeht, kann das allgemeine Ramadama des AK Dorfleben nicht stattfinden.
Wer aber gerne einen Spaziergang machen möchte – falls dies möglich ist – und dabei Müll am Straßen- oder Wegesrand aufsammelt, muss diesen nicht zuhause entsorgen, sondern kann die vollen und verschlossenen Säcke am Samstag, den 4.4.2020 vor dem Weyarner Rathaus auf dem dort bereitgestellten Bauhof-Anhänger deponieren.
Sofern bis zum 4.4. weitergehende Restriktionen ausgesprochen werden, müssen diese beachtet werden.
Im nächsten Jahr findet dann hoffentlich alles wieder wie gewohnt statt.
Ihr AK-Dorfleben, A. Carozzi


Förderverein Kultur & Geschichte in Weyarn e. V.

Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Kultur & Geschichte in Weyarn e. V. kann aufgrund der Corona-Epidemie nicht wie traditionell im April stattfinden, sondern muss auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Wir bitten um Verständnis.
Die Mitglieder des Vereins und die interessierte Öffentlichkeit werden wir selbstverständlich über das Gmoablatt’l und die Vereinshomepage www.geschichtskultur-weyarn.de rechtzeitig informieren, wenn ein neuer Termin angesetzt werden kann. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute!
Ihre Vorstandschaft.


AK-Altersplanung – Ausflug zum Fools-Kino nach Holzkirchen

Am Dienstag, 21.04. um 14.00 Uhr fahren wir gemeinsam nach Holzkirchen ins Fools-Kino neben dem Oberbräu und sehen uns den neuen Film mit Heiner Lauterbach und vielen anderen bekannten Schauspielern „Enkel für Anfänger“ an. Ein lustiger, an manchen Stellen auch ein wenig nachdenklicher Film, der uns einen unterhaltsamen und entspannten Nachmittag garantiert.
Anmeldung bitte wie immer bei Betty Mehrer, Tel. 08020/295 (Anrufbeantworter wird abgehört).


AK Ortsgestaltung und Verkehr – „Frisch gewagt ist halb gewonnen!“

Nach längerer Winterpause, wäre es schön, wenn wir unser ursprüngliches Projekt wieder in Angriff nehmen könnten: die Reaktivierung des Weyarner Kulturpfads. Damit verbunden wäre die Begleitung der Aktivitäten zur Wiederherstellung des Mangfallstegs, ein erneutes Nachdenken über die Möglichkeiten eines eigenen Naturerlebnispfads (am besten nach dem Besuch des Naturerlebnispfads an der Huberspitz) und so manches mehr.
Herzliche Einladung zum nächsten Treffen des AK Ortsgestaltung und Verkehr:
Dienstag, 21.04.2020, 19.30 Uhr im Bürgergewölbe


Reparieren statt Wegwerfen! – Neues Leben für kaputte Geräte.

Wir helfen bei: Reparieren von Kleinelektro, Unterhaltungselektronik und Nähen und Flicken von Kleidung. Messer schleifen, kein Wellenschliff, keine Scheren.
Achtung! Wegen Stromschlaggefahr keine “Nassgeräte” wie Dampfbügelstationen oder Kaffeevollautomaten!
Kein Batteriewechsel bei Armbanduhren. Dampfbügeleisen oder Wasserkocher können repariert werden.

Wir suchen einen Handwerker, der uns beim Reparieren von Fahrrädern unterstützen kann und auch Werkzeug dafür mitbringen kann!
Bitte melden unter: Tel. 0151/23 99 14 22

Wo? Weyhalla im Gruppenraum
Nächster Termin: Sonntag, 3.5.2020 von 10 bis 13 Uhr
Folgetermine: 12.07., 20.09., 15.11.2020


13. Weyarner Kleinkunsttage

Kleinkunst, Konzert, Kabarett, Kindertheater … total lokal!

Wir müssen die Kleinkunsttage vorerst absagen.
Der Plan ist, dass die Karten ihre Gültigkeit behalten und wir nach Beruhigung der Lage nach einzelnen Ersatzterminen suchen – ersatzlos streichen ist auch für die Künstler doof. Wie wir das alles genau machen, wissen wir noch nicht, jetzt ist erstmal abwarten und die Ruhe genießen angesagt….

Mehr unter www.weyarner-kleinkunsttage.de


Bürgerwindrad Hamberg bei Bruck/Grafing

ein Erfahrungsbericht von Werner Stinauer am Freitag, den 29. Mai 2020, um 19.30 Uhr im Bürgergewölbe in Weyarn
Arbeitskreis Energie und Umwelt (www.energiewende-weyarn.de)


Reise zu unserer Partnergemeinde Terre del Reno

Die geplante Reise nach Italien zur Partnergemeinde Terre del Reno wird in Abstimmung mit der Partnergemeinde auf unbestimmte Zeit verschoben.

 


8. internationales Bildhauer Symposium 2020

in der Skulptur-Lichtung vom 12.-25. Juli 2020.

Die SKULPTUR-LICHTUNG ist ein privater offener Kunstraum. Alle Kunstwerke entstehen hier auf dem Gelände, in dem Atelier von TOBEL, sowie bei den jährlichen, internationalen Symposien. Für drei Wochen im Sommer lädt der KUNSTDÜNGER E.V. BildhauerInnen aus dem In- und Ausland ein, ihre Visionen umzusetzen.
Kunst, die am Fluss und im Wald eine Symbiose mit der Natur eingeht, Jung und Alt anspricht, zum verweilen und zum “begreifen” einlädt.

Hier finden sie zeitgenössische Skulpturen inspiriert durch Natur, die Technik oder Poesie: in Granit, Marmor, Kalkstein, Holz oder Nylon. Einige harmonisch andere ironisch…
Ganzjährig und bei freiem Eintritt !   Sie sind herzlich eingeladen. Wir erwarten einen respektvollen Umgang mit den Kunstwerken.
mehr Infos unter www.skulptur-lichtung.de


Weyhalla

TERMINE – TERMINE – TERMINE…

Diese ganze Viren-Sache ist jetzt leider so eskaliert, das wir es auch nicht mehr riskieren, geschweige denn verantworten können hier die trotzigen Bazillen-Rebellen zu geben. So macht`s grad keinen Sinn, egal wie man`s betrachtet. Jetz is erst mal der März beendigt, dann…schaun ma weiter!
Wir hoffen das sich die „Carol“ bald beruhigt, bis dahin schau ich, das ich zumindest a Fundament für meine Jahrhundert-Baustelle (die Älteren unter uns wissen was ich meine) zustande krieg 😉 (Doppelzwinker)
Wir melden uns zeitnah, ob und wie´s im April weitergeht, o.k!?

Passts auf Euch auf, wir haben Euch lieb,…peace der Girgl und ´s WeyHalla -Team

Reservierung unter 08020/904622, oder  girgl@weyhalla.de
Bitte 1/2 Std vor Konzertbeginn da sein, danach keine Platzgarantie

Terminänderungen oder weitere Infos zu den Veranstaltungen erfahren Sie aktuell unter www.weyhalla.de.

WEYHALLA Musikcafe Weyarn – Live-Musik, Kabarett, Musical, Kegelbahn
Öffnungszeiten: 
Mi, Do und So: 19.00 – 01.00 Uhr;  Fr. und Sa. 19.00 – 03.00 Uhr
Girgl Ertl, Mangfallweg 24, 83629 Weyarn, Tel: 08020 / 904622, 
www.weyhalla.de


Termine aus den Nachbargemeinden

Miesbach – Waitzinger Keller

  • Donnerstag 23.4.  Bruder Jonas: Meine Rede, 19:30 Uhr
  • Freitag 24.4.           Spurwechsel-Konferenz, Film und Impulsreferat des Bildhauers Andreas Kuhnlein, 18 Uhr